Was soll man über die Selbstbefriedigungen bei Frauen wissen?

Trotz weit verbreiteter Mythen fällt es den meisten Frauen nicht schwer, mit vaginaler Stimulation zum Höhepunkt zu kommen. Finger oder ein Sexspielzeug in die Vagina einzudringen, kann immense Freude bereiten, auch wenn man keinen Orgasmus hat.

Ist Masturbation gesund für Frauen?

Wenn Sie neu im Solospiel sind, ist das auch in Ordnung. Es gibt keine richtige oder falsche Art mit Selbstbefriedigung Frau, also nimm dir die Zeit, deinen Körper zu entdecken. Tatsächlich hat das Solospiel unendliche gesundheitliche Vorteile und absolut keine Nachteile – und es macht Spaß.

Masturbation ist ein sicherer und natürlicher Weg, um:

  • sich gut zu fühlen
  • zu entdecken, was einen spitz macht
  • aufgebaute sexuelle Spannungen zu lösen

Welche Arten der Selbstbefriedigung bei Frauen gibt es?

Ist Masturbation gesund für Frauen

Hier ist eine Liste der häufigsten Arten der Masturbation und wie sie sich normalerweise anfühlen. Denken Sie jedoch daran: Dies ist von Person zu Person unterschiedlich.

  • Klitoral
  • Anal
  • Vaginal
  • Kombiniert

Die meisten Frauen benutzen ihre Finger, um mit ihrer Klitoris zu spielen, aber auch Vibratoren und andere Spielzeuge können beim Solospiel Freude bereiten. Wenn Sie zum Orgasmus kommen, werden Sie ein Kribbeln auf Ihrer Haut und in Ihrem Gehirn spüren.

Um einen vaginalen Orgasmus zu bekommen, können Frauen Ihre Finger oder ein Sexspielzeug verwenden, um während des Solospiels in Ihre Vagina einzudringen. Du wirst das „Big O“ tiefer in deinem Körper spüren und deine Vaginalwände werden pochen.

Wie können Frauen den Höhepunkt durch klitorale Stimulation erreichen?

Welche Arten der Selbstbefriedigung bei Frauen gibt es

Hier sind Schritt für Schritt Hinweise gegeben, die jeder Frau bei der Selbstbefriedigung helfen könnten: Massieren Sie den fleischigen Bereich oben auf dem Schambein und streichen Sie dann mit den Fingern über die äußeren und inneren Schamlippen.

Beginnen Sie, die Klitoris durch die Haube zu reiben oder zu streicheln. Sie können auch mit dem Zeige- und Mittelfinger ein „V“ formen und sie an den Seiten des Klitorisschafts nach oben und unten schieben. Finden Sie einen Rhythmus, der Ihnen guttut.

Bewegen Sie die Finger schneller und fester, wenn die Klitoris nass wird oder nachdem Sie Gleitgel aufgetragen hat. Verstärken Sie das Gefühl, indem Sie starken Druck ausüben, bis Sie zum Orgasmus kommen.

Die Verwendung eines Vibrators ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Klitoris zu stimulieren, ohne Ihre Finger überanstrengen zu müssen. Fahren Sie einfach mit Ihrem Sexspielzeug in der Gegend auf und ab, bis Sie aussteigen.

Fazit

Die Selbstbefriedigung ist eine lustige, sexy und sichere Art, die eigenen Wünsche zu erforschen und zu erfahren, was einen anmacht. Außerdem hat das Selbstvergnügen so viele gesundheitliche Vorteile (Reduzierter Stress! Besserer Schlaf! Sexuelle Entspannung!)

  1. https://www.zeit.de/campus/2021-10/selbstbefriedigung-mastrubieren-sexualitaet-frau-selbstbestimmung-gesellschaft
  2. https://www.derstandard.de/story/2000130365684/wie-testosteron-das-sexleben-von-frauen-und-maennern-beeinflusst
  3. https://www.dw.com/de/lets-talk-about-sex-im-weltall/a-59336827